Veröffentlicht in UNESCO

UNESCO – Altstadt von Baku mit Palast der Schirvanschahs und dem Jungfrauenturm

Zieht die Liebe ein, wird die Hütte zum Palast. Arabisches Sprichwort

Die Altstadt von Baku mit ihren gut erhaltenen Stadtmauern aus dem 12. Jahrhundert liefert Zeugnis von der Besiedelung durch Araber, Perser, Shirvanen, Ottomanen, Russen und zuletzt der Aserbaidschani. Meisterstücke der Architektur der Stadt sind der Schirvanschahs Palast aus dem 15. Jahrhundert sowie der Jungfrauenturm aus dem 12. Jahrhundert, der als Wahrzeichen Baku gilt und dessen erste Grundsteine bereits im 7 oder 6. Jahrhundert vor Christus gelegt worden sein dürften.

Quelle: whc.unesco.org

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s