Veröffentlicht in Allgemein

Fotoparade 1/2017

Das Wesen des Menschen bei der Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie. Friedrich Dürrenmatt (1921 – 1990)

Meine Lieben!

Es gibt etwas Neues hier in der Blogger-Welt, das ich unbedingt mit euch teilen will! Michael von Erkunde die Welt hat zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Einmal halbjährlich veranstaltet er die Fotoparade, bei der viele, viele Blogger ihre schönsten Fotos zu verschiedenen Kategorien zeigen. Na, das ist ja wohl eine Herausforderung und es war gar nicht so einfach, zu jedem Thema ein passendes Foto aus meinen vielen, vielen Gigabytes heraus zu kramen. Aber seht selbst, wofür ich mich entschieden habe…

UNGEWÖHNLICHIMG_8397

Dieses Foto habe ich für euch ausgewählt, aus Vorfreude auf einen meiner nächsten Artikel. Wollt ihr raten, wo ich im März war? Richtig, in Barcelona! Das Bild wurde im Park Guëll aufgenommen und es zeigt das Dach des Eingangsgebäudes – entworfen von Antoní Gaudí Anfang des 20. Jahrhunderts. Ich hab mich ja ein bisschen darüber geärgert, dass man für den Park jetzt Eintrittsgeld bezahlen muss (das war bei meinem letzten Besuch noch nicht so…), aber Gaudís Werk ist so ungewöhnlich, dass ich nun doch bald darüber schreiben mag…

ENTSPANNTIMG_2514

Bei diesem Bild, dass meine lieben Leser ja schon von der Geschichte über Jordanien kennen, war ich ein bisschen unschlüssig, ob ich es besser für die Rubrik „außergewöhnlich“ oder „entspannt“ verwenden sollte. Irgendwie passt es für beides. Es war unglaublich entspannend, sich von einem Kamel durch die Wüste tragen zu lassen – zumindest die erste halbe Stunde, bis mir die Beine dann eingeschlafen sind. Und außergewöhnlich war es auch, die Welt mal aus der Perspektive von einem Kamelrücken zu sehen. Mehr Fotos von meiner tollen Jordanien-Reise gibt es hier:

FERNIMG_0089

Auch dieses Foto entstand bei meiner Reise nach Jordanien. Es zeigt das Kloster in Petra, der alten Felsenstadt. Um nach Petra zu kommen muss man erst einmal über SEHR gewundene und auch für bergerprobte Autofahrer beängstigende Serpentinen fahren. Wenn man dann dort angekommen ist, steht einem ein Fußmarsch durch den eindrucksvollen Siq bis nach Petra bevor. Dort wandert man dann durch die ganze Anlage (und die ist riiiiesig), quasi bis ans andere Ende. Und dort steigt man noch mal 45 min in der prallen Sonne – bei unserem Besuch hatte es 43 °C – auf einen Berg hinauf. All das lohnt sich aber für DIESEN Anblick, oder? Also, wenn das nicht als „fern“ durchgeht…

BELEUCHTETIMG_9469

Bratislava Ende Jänner. Gemeinsam mit meiner Freundin Petra verbrachte ich ein Wochenende dort. Bratislava ist wunderbar und voll mit unzähligen gemütlichen Lokalen, Bars, Cafés, Restaurants. In der Altstadt gibt es viele kleine Läden, die herrlich zum Bummeln einladen. Wir haben es genossen und hätten beinahe darauf vergessen, auch die Sehenswürdigkeiten Bratislavas abzuklappern. Und so sind wir erst bei Sonnenuntergang auf den Hügel zur Burg hinauf marschiert, wobei dieses Foto entstanden ist. Einen Bericht über Bratislava bin ich euch ja noch schuldig, aber der kommt bald…

ALTIMG_7901

In dieser Kategorie muss ich euch ein Bild zeigen, dass ihr schon kennt. Aber  zum Thema „alt“ ist dieses wohl das Passendste in meinem Repertoire. Im Februar war ich bei meiner Freundin Lizzie in Bath auf Besuch. Und weil ich gerade schon in dieser Ecke der Welt war, musste natürlich ein Abstecher nach Stonehenge unbedingt sein. Die Stimmung hätte nicht besser sein können, ich glaube, ein optimaleres Wetter als an diesem Tag mit Regen, Wolken und Wind als hier hätte man für diesen mystischen Ort nicht wünschen können.

Falls ihr nochmal nachlesen möchtet:

SCHÖNSTES FOTOIMG_8506

Das ist die schwerste aller Kategorien! Ich hab mich aber schlussendlich doch für dieses Bild vom Cabo Saõ Vicente am südwestlichsten Punkt Europas entschieden, weil es einfach soooo wunderschön dort war. Und weil es zwar eine Weile gedauert hat, bis ich die Blumen und die Felsen scharf hinbekommen habe, es am Ende aber doch gelungen ist. Das Panorama dort ist atemberaubend mit steilen Klippen und hohen Wellen und man fühlt sich wahrlich wie am Ende der Welt. Mehr über ein paar wunderschöne Tage im Süden Portugals kannst du hier nachlesen:

Ich war ja immer schon schlecht, wenn es darum ging, mich für etwas zu entscheiden. So auch hier… 6 Kategorien sind einfach zu wenig für die vielen Bilder, die ich ausgesucht habe. Und so hab ich mir gedacht, ich füge einfach nochmal 6 hinzu – meine persönlichen 6 Disziplinen eben. Hier sind sie: „Heimisches – Köstliches – Perspektivisch – Kurios – Stimmung – Panorama“

HEIMISCHESIMG_9829

Wien hat unglaublich viele schöne Ecken. Dieses Foto entstand im Februar an der alten Donau. Mittlerweile sieht es dort schon wieder ganz anders aus, alles ist grün und Erholungsuchende tummeln sich im und um das Wasser.

KÖSTLICHESFullSizeRender

Selten hab ich so gut gegessen, wie an der Algarve. Diese Sardinen sind eine Delikatesse dort und einfach unglaublich lecker!!

PERSPEKTIVISCHIMG_9350

Sieht die Welt nicht gleich ganz anders aus, wenn man sie einmal von einem anderen Blickwinkel betrachtet? Hier seht ihr den Palacio da Pena im kleinen portugiesischen Ort Sintra einmal von ganz weit unten. Ein wahrlich interessantes und farbenprächtiges Gebäude – egal von wo aus man es betrachtet…

KURIOSBrunnenmarkt 9

Bei einem Bummel über den Brunnenmarkt in Wien bin ich auf diesen Gesellen gestoßen. Ob der absichtlich dort platziert wurde? Aber der Brunnenmarkt ist ja überhaupt ein Ort, wo sich viele interessante Leute treffen… Seht selbst!

STIMMUNGIMG_7883

Ein bisschen nachdenklich wirkt dieser kleine Junge hier am Kanal in Salisbury in England. Auf einem kurzen Zwischenstop am Weg von Bath nach Stonehenge ist er mir begegnet. Ob er wohl immer noch dort sitzt??

PANORAMAIMG_2126

Das ist nun aber wirklich mein letztes Bild für heute – ein Panorama vom Amphitheater in Amman über die Stadt. Amman selbst ist nicht besonders hübsch (man könnte es auch anders ausdrücken…), aber der Ausblick von dort oben hat doch etwas Bewegendes.

Wenn dir meine Fotos gefallen haben und du Lust auf mehr bekommen hast, dann kann ich dir die Seiten der anderen Teilnehmer an der Fotoparade 1/2017  von Erkunde-die-Welt.de nur wärmstens empfehlen.

Oder vielleicht hast möchtest du ja mit deinem eigenen Blog auch teilnehmen?

Herzliche Grüße, deine Christina

24 Kommentare zu „Fotoparade 1/2017

  1. Hallo Reisende! 🙂

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag. Was für schöne Reiseziele! Da bist du ja ordentlich herum gekommen! Ich mag vor allem dein Foto der Kategorie „Entspannt“ sehr!
    Schön, dass ich durch meine Fotoparade deinen Blog entdecken durfte.

    Lg Michael

    Gefällt mir

  2. Hallo Christina,

    das ist eine sehr schöne Sammlung von tollen Bildern für die Aktion. Ich mag das Fotos von Cabo Saõ Vicente sehr gut, das weckt bei mir massives Fernweh. Wobei das Kurios-Bild auch ein Hingucker ist, der zum schmunzeln anregt. Ob er mit den Fahrrädern da hin gekommen ist?

    LG Thomas

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank, lieber Thomas! Ja, Cabo São Vicente war toll, der Ausblick ist großartig!! Der Radler auf dem kuriosen Bild..? Nun ja, zumindest muss er bei der Anreise noch in besserer Berfassung gewesen sein…
      Lg Christina

      Gefällt mir

  3. Hey Christina,
    tolle Bilder! Vor allem den Sonnenuntergang in Bratislava finde ich riiichtig klasse 🙂
    Schöne Grüße,
    Caro
    PS: Der Schnappschuss vom Kamelrücken ist genial – hat mich direkt an meine Reisen nach Marokko erinnert 😉

    Gefällt mir

    1. Danke, liebe Caro! Es freut mich sehr, wenn dir meine Bilder gefallen. Das vom Kamel aus war wirklich ein bisschen tricky – es hat ja soooo gewackelt da oben!

      Liebe Grüße, Christina

      Gefällt mir

  4. Vielen Dank für deine Verlinkung! Deine Jordanien Bilder sind toll, ich würde auch gerne mal auf einem Kamel durch die Wüste reiten und über Jordanien habe ich zuletzt viele positive Eindrücke gehört. Liebe Grüße, Nat

    Gefällt mir

    1. Gerne, Nat! Und herzlich willkommen hier!!! Das mit dem Kamel ist viel anstrengender als man glauben würde, es wackelt und schaukelt ziemlich und bequem ist es auch nur kurz. Aber trotzdem ein tolles Erlebnis!
      Liebe Grüße, Christina

      Gefällt 1 Person

  5. Hallo Christina,
    tolle Fotos von Jordanien 🙂 Da möchten wir auch unbedingt mal hin! Besonders gut gefällt mir dein Kamel-Foto.
    Der Park Guëll gehört zu meinen Lieblingsorten in Barcelona. Krass, dass man dort inzwischen Eintritt zahlen muss.
    Liebe Grüße
    Kristin

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank, liebe Kristin! Ja, Jordanien ist wirklich eine Reise wert und eine ganz andere Welt für sich – wir haben es sooo genossen. Das mit dem Eintritt in den Park Guell hat mich auch geärgert – so konnten wir Gaudís Meisterwerke halt nur aus der Ferne sehen.
      Liebe Grüße, Christina

      Gefällt mir

  6. Sehr schöne Bilder Saskia! Bin gerade dabei mich durch die verlinkten Posts von Michael zu klickern.
    Petra muss ich auch mal besuchen (Die Bucketlist wird nie leer)… ich frage mich, wie selten Touristen zu diesem Ort gekommen sind, zur Zeit als Indiana Jones 3 dort gedreht wurde…
    Aber immer: So viel zu sehen, so wenig Zeit.

    Dieses Jahr bin ich übrigens auch zum ersten Mal bei der Fotoparade dabei – wird aber sicherlich nicht das letzte sein 😉

    VG Mario
    the-backpacker.net

    Gefällt mir

      1. Macht nix, ich freue mich trotzdem über deine lieben Worte 😉 Tja, wenn man nur mehr Zeit zum Reisen hätte – das wär schon schön!!! Bin auch grad dabei, mich durch all die Blogs durchzuklicken – da findet man gleich noch viel mehr Inspirationen, gell?
        Lg Christina

        Gefällt mir

      2. Auf jeden Fall – das werde ich wohl noch nachholen jetzt – war bis eben damit beschäftigt Schadensbegrenzung am Blog durchzuführen – am offenen Herzen operiert & nen Plugin hat mir ordentlich was zerschossen. Aber ich lern auch nicht dazu…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s